Silverbear - QuantenHarmonie

Direkt zum Seiteninhalt

Silverbear





"Schamanische Heil-Trommelreise“



mit Silverbear

Das schamanische Trommeln ist wie das Singen eine der einfachsten und natürlichsten Formen, Verbundenheit und Freude mit anderen Menschen zu erfahren - jenseits von Worten und gewohnten Verhaltens-weisen. Der Klang der Trommel spricht uns so unmittelbar und tief an, weil unser Unterbewusstsein an den Herzschlag der Mutter vor unserer Geburt erinnert wird.
Auf dem Rhythmus der schamanischen Trommel verlassen wir die alltägliche Wirklichkeit und tauchen in die nichtalltäglichen Bereiche der geistigen Welt ein, um dort auf schamanische Weise Antworten für die Lösung der alltäglichen Probleme zu bekommen. In diesen Parallel-Welten findet eine Wirklichkeit statt, die für praktisch jedermann persönlich erfahrbar ist.

Bei der schamanischen Trommelreise reist jeder für sich und es können wichtige Fragen dabei beantwortet werden, wie:
- Klären von Fragen zu beruflichen und privaten Problemen
- Unterstützung bei körperlichen Problemen
- Fragen zur Lebensaufgabe/ Berufung finden
- In die eigene Kraft kommen und die Selbstwahrnehmung vertiefen
- Anbindung an die eigenen Wurzeln und Stärke

Das Trommel hilft uns die Verbindung zum ganzen Universum wieder zu fühlen und erinnert uns daran, dass wir alle spirituelle Wesen sind.

Wie werden 2 Mal am Abend für jeweils ca. 30 Minuten reisen und uns vorher und nachher austauschen.

Die Plätze sind begrenzt, bitte anmelden.
Mitzubringen sind bitte: eine Unterlage, Yogamatte oder Isomatte, Decke, Kissen, ev. Socken.


Wenn wir im Gleichgewicht sind, leben wir im Einklang mit unserer Seele, mit unserer Gemeinschaft, mit unserer Familie, mit unserer Arbeit, mit unseren Freunden, mit dem Klang der Natur und mit den Ahnen.                               
Alles ist verbunden miteinander und wir sind im großen Fluss des Lebens eingebunden.“ SilverBear

SilverBear, B. Schneider, wurde schon in seiner Kindheit in Brasilien in die spirituelle Welt der Spirit ́s eingeführt, wo er geboren und auf-gewachsen ist. Er ist in Psychologie, Familientherapie, als Medium und Schamane ausgebildet worden.
Er arbeitet als spiritueller Lehrer in Brasilien, Holland und Deutschland.
Von 2011 bis 2015 lebte er wieder überwiegend in Brasilien und ist ein Medium der Casa de Dom Inacio.
Als Heiler arbeitet er mit der schamanischen Trommel und während der Heilung sind oft die Ahnen energetisch im Raum, die er sehen kann.
"Ich mache diese Arbeit aus Dankbarkeit mit langjähriger Erfahrung, tiefer Liebe und großer Freude für die geistige Welt. Es ist mein Herzenswunsch, Menschen auf Ihrem Weg zu begleiten."
Er ist Mitglied im Dachverband für geistiges Heilen (DGH), und hat eine Praxis in Frankfurt, Hamburg, Moers und München. Seit 2009 bildete er mehr als 350 Menschen als Medium und Heiler erfolgreich aus.
  
Dieses Jahr findet in der Eifel wieder die nächste Heilerausbildung im geistigen und schamanischen Heilen statt.
Er begleitet Menschen als offizieller Guide zu dem Heil-Medium Joao de Deus in Brasilien.




 „Integrativen Lebensaufstellung ILA – Ins Leben aufbrechen“
                                                                       mit SilverBear


Schamanische Identitätsorientierten Trauma- und Ahnenheilung als lebendiger Lösungsweg mit SilverBear

„Wenn wir im Gleichgewicht sind, leben wir im Einklang mit unserer Familie, mit unserer Arbeit, mit unseren Freunden, mit unserer Gemeinschaft, mit unserer Seele, mit dem Klang der Natur und mit den Ahnen.
Alles ist miteinander verbunden und wir sind im großen Fluss des Lebens eingebunden. Tiefer Friede ist in Uns. Silverbear
Integrativen Lebensaufstellung ILA / Identitätsorientierte Trauma-Aufstellung:
Wenn wir im Leben eine oder mehrere Situation erlebt haben (wir waren nicht gewollt, Gewalt, Ausgrenzung, Übergriffe) die wir emotional nicht verarbeiten konnten, spaltet der Körper und unsere Seele diesen Moment ab – es ist ein wunderbarer Überlebensschutz.
Heute sind wir dann aus Folge daraus, oft von unseren Gefühlen getrennt, die Liebe fließt nicht mehr und Beziehungen sind schwierig – wir bekommen nicht wirklich etwas aus den Beziehungen zurück.
Tiefe Ängste, Taubheit und Einsamkeit können die Folge sein. Oft spüren wir keine Lebendigkeit und unser Kontakt zum Körper ist schwierig. Entspannung ist nicht leicht und ein Urvertrauen ins Leben fehlt.
Immer mehr sehe ich, wie viele Menschen tiefe Traumata erlebt haben, den durch die Kriege waren die meisten Eltern traumatisiert. Trauma werden über 7 Generationen weitergeben!
Mit Hilfe der Integrativen Lebensaufstellung können wir diese abgespaltenen Gefühle liebevoll wieder fühlbar machen und damit zu uns selbst kommen. Wir kommen aus der Identifizierung mit den Eltern oder Tätern heraus, indem wir unsere eigene Identität wieder spüren dürfen und unseren eignen Willen wiederfinden.
Lebendigkeit wird wieder spürbar und unsere Ich-Stärke nimmt zu.
Wir vertrauen den Leben wieder und sind offen für Beziehungen:
Mögliche Ziele für Lebensaufstellung:
•        Lebenssituationen verstehen – alle unsere Gefühle annehmen
•        Zwischenmenschliche Beziehungen ordnen, Konflikte auflösen,
•        Partnerschaften stärken
•        Krankheiten und Symptome aufstellen, einordnen und verstehen
•        Familiäre Zusammenhänge an das Licht bringen
•        Klarheit für den eignen Lebensweg bekommen
•        Integration von schwierigen Lebenswegen
•        Freude und Hoffnung wieder – erlangen
Die Methode der integrativen Lebensaufstellung habe ich aus meiner 20 jährigen Erfahrung aus dem Schamanismus, der Familientherapie und Trauma-Therapie entwickelt – Sie ermöglicht die abgespalten Gefühle erlebbar zumachen und dadurch die Integration in Uns selbst.

Feedback: 2018
„ich möchte Dir nochmal danken für die schamanische Heilungs- Trommelreise und die Lebensaufstellung letztes Wochenende! So mehr und mehr realisiere ich ganz erstaunt, wie viele Themen, die ich schon immer mit mir rumtrage, berührt worden sind. Das war mir gar nicht immer sofort klar und berührt mich im Herzen sehr. Ich glaube so langsam schaue ich neu in die Welt, bin mehr bei mir und viel offener. Und fühle mich zart - komisches Wort …aber so ist es. Ich bin gespannt, was da noch so kommt. Isabel“
„Dankeschön, es tat sehr gut, ich weiß, dass jetzt sehr viel in Bewegung kommt. Und - es hat viel Spaß gemacht, es ist so erleichternd und sinnbringend, alles mit Humor zu gestalten. Katrin“
„Ich bin Dir so dankbar und gleichzeitig so glücklich darüber, dass sich meine traumatische Aufgeregtheit in Bewusstwerdung auflösen darf. Mein Alltag ist so geprägt von Verbundenheit und Liebe, wie ich es aus frühesten Kindheitstagen kenne. Ich komme wieder nach Hause.
Ich wünsche Dir eine von Herzen beseelte Zeit. Kornelia“

Das Seminar ersetzt nicht den Besuch eines Arztes.




  

SilverBear arbeitet als Heiler mit der schamanischen Trommel und während der Heilung sind oft die Ahnen energetisch im Raum, die er sehen kann. “Ich mache diese Arbeit aus tiefer Dankbarkeit mit langjähriger Erfahrung und großem Humor “.
Zurück zum Seiteninhalt