Peter Herrmann - Hyperspace Yourself - QuantenHarmonie

Direkt zum Seiteninhalt

Peter Herrmann - Hyperspace Yourself

Der Mandela Effekt – Die künstliche (Un-) Intelligenz
Freitag 28. September 2018
19.00 Uhr

Vortrag mit Peter Herrmann

Seit einiger Zeit mehren sich nachträgliche Änderungen in Bezug auf die uns bekannte Zeitlinie/Vergangenheit, die als MandelaEffekt bezeichnet werden. Neben geschichtlichen Abläufen ändern sich Filminhalte, Songtexte, Logos von Unternehmen oder Marken, sowie Namen bekannter Persönlichkeiten und vieles mehr – im Nachhinein!


Die gravierende Häufigkeit dieser Fälle ist ebenso besorgniserregend, wie ihre Verbindung mit CERN, den Quantencomputern und künstlicher Intelligenz. In unbewussten Umgang mit ihr, kann die künstliche Intelligenz den Untergang der bisherigen Menschheit bedeuten, denn nach Aussage der Forscher versuchen sie das Prinzip der Supercomputer zu verstehen, während sie mit ihnen experimentieren!

Wie wir auf die Herrschaft der Maschinen/KI vorbereitet werden sollen…
„Die ‚Eliten‘ wenden Methoden an, die uns moralisch apathisch und kognitiv lethargisch machen. Das müssen wir erkennen, um es ändern zu können!“ Prof. Dr. Rainer Mausfeld, Universität Kiel, Wahrnehmungspsychologe

Im ersten Teil gelingt ein tiefer – und zum Verständnis des Mandela-Effekts absolut notwendiger! – Blick hinter die Kulissen der alltäglichen Manipulation, der wir alle ausgesetzt sind. Aus Sicht der Psychologie/Wahrnehmungsforschung sind wir es vor allem gerade dann, wenn wir glauben, wir seien es nicht…
Nach der Pause geht es um die Hintergründe der Manipulation von Zeitlinien, die als Mandela Effekt bezeichnet und etwa seit mit dem Auftauchen der sog. Quantencomputer mit ihrer „künstlichen Intelligenz“ beobachtet werden.
Wer manipuliert uns und unsere Vergangenheit? Was bedeutet das für uns und – vor allem anderen – was können wir tun!


Peter Herrmann belegt anhand zahlreicher Beispiele, wer hier mit unserer Wahrnehmung der Realität verschiedene Zeitlinien/ Paralleluniversen spielt und was die Ziele sind. Welche Möglichkeiten haben wir, mit den täglich wachsenden Herausforderungen umzugehen und welche Chancen können in der technischen Entwicklung liegen?

Kostenbeitrag: 15 €

Das Buch und die CD von Peter Herrmann:

                                                                                      


Zurück zum Seiteninhalt